• test

    DIE ZUKUNFT IST
    GRABENLOS

    Grabenlose Technik als umweltschonende und hocheffiziente Bauweise ist in Zukunft eine vollkommen gleichwertige Alternative zur konventionellen Bauweise im Bereich der Neuverlegung bzw. der Sanierung von Leitungen und Kanälen.

    Die ÖGL versteht sich als Interessensvertretung für Anbieter bzw. Nachfrager dieser innovativen Bauweise und Vermittler zwischen Anfragern und Lösungsanbietern.

    Unsere Visionen & Ziele

  • GRABENLOSE TECHNIKEN SIND DIE ZUKUNFT

    Grabenlose Technik als umweltschonende und hocheffiziente Bauweise ist in Zukunft eine vollkommen gleichwertige Alternative zur konventionellen Bauweise im Bereich von neuen Leitungen, Rohren und Kanälen.

    Die ÖGL versteht sich als Interessensvertretung für Anbieter und Nachfrager dieser innovativen Bauweise sowie als Vermittler zwischen Anfragern, Planern und Lösungsanbietern.

    Unsere Visionen & Ziele

  • JETZT GRABENLOS

    Grabenlose Technik als umweltschonende und hocheffiziente Bauweise ist in Zukunft eine vollkommen gleichwertige Alternative zur konventionellen Bauweise im Bereich der Neuverlegung bzw. der Sanierung von Leitungen und Kanälen.

    Die ÖGL versteht sich als Interessensvertretung für Anbieter bzw. Nachfrager dieser innovativen Bauweise und Vermittler zwischen Anfragern und Lösungsanbietern.

    Unsere Visionen & Ziele

Symposium Grabenlos 2019

Das Symposium Grabenlos 2019 findet erstmals an der Technischen Universität Wien statt.
Termin: 26. & 27. März 2019

ÖGL - Die österreichische Vereinigung für grabenlosen Leitungsbau.

Die ÖGL (Österreichische Vereinigung für grabenlosen Leitungsbau) bietet eine grabenlose Kompetenz- und Dialogplattform für Mitglieder sowie Interessenten. Die Plattform wurde 1991 als unabhängiger Verein gegründet. Mehr als 50 Unternehmen und zahlreiche Personenmitglieder ermöglichen eine interessante, gewinnbringende Kommunikation im Rahmen von Veranstaltungen.

Zu unseren Mitgliedern zählen die wichtigsten österreichischen Spezialtiefbau-Unternehmen, Kommunalbetriebe und Unternehmen, die von der Anwendung unserer Technologien profitieren, Hersteller und Händler von Bauelementen & Spezialmaschinen und Personen aus Wissenschaft & Forschung.

Als zweckorientierte Interessensvertretung bietet die ÖGL auch eine Plattform für die Planungs- und Auftraggeberseite. Diese werden durch wichtige Vertreter der Ver- und Entsorgungswirtschaft bzw. großer privater Anbieter repräsentiert.

Als Mitglied der ISTT (International Society for Trenchless Technology) greift die ÖGL bedarfsorientiert auf ein weltweites Netzwerk zurück.

Experten-Suche

Finden Sie Ihren Experten in Sachen grabenloser Leitungsbau und informieren Sie sich über unsere 69 Qualified ÖGL-Members in Österreich und Deutschland!

Anbieter
  • Auftraggeber
  • Zulieferindustrie
  • Ausführendes Unternehmen
  • Planer und Zivilingenieure
  • weitere Experten
Land / Bundesland
  • Tirol
  • Kärnten
  • Deutschland
  • Steiermark
  • Salzburg
  • Oberösterreich
  • Niederösterreich
  • Wien
  • Burgenland

ÖGL - ein Überblick

Was heißt hier bitte grabenlos und wie geht das?

Neues aus dem ÖGL Blog:

Schon angemeldet? Symposium Grabenlos 2019

Schon angemeldet? Symposium Grabenlos 2019

  • Spannende Vorträge & eine interessante Paneldiskussion "NO DIG - smarte Zukunft"
  • zahlreiche Kontakte zu herausragenden Persönlichkeiten der Grabenlosen Branche
  • Weiterbildung und Erfahrungsaustausch

Dies und viele weitere interessante Aspekte wird das Symposium Grabenlos am 26. & 27. März 2019 an der TU Wien beleuchten.

Unterhalten Sie sich mit Vertretern aus dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, dem Präsidenten des Gemeindebunds, Bgm. KommR Mag. Alfred Riedl und OSR Dipl.-Ing. Dr. Peter Lux aus der Stadtbaudirektion Wien. Sie haben die Chance geplante Projekte und innovative Gestaltungsmöglichkeiten mit Entscheidungsträgern zu besprechen.

Mit dem Sonderticket für Gemeinden können auch kleine Gemeinden und Kommunalbetriebe Ihre Mitarbeiter_innen zu einem konkurrenzlos günstigen Preis von EUR 65,- einen Tag lang weiterbilden.

Sie interessieren sich vor allem für die Paneldiskussion mit Gerald Goger, Peter Lux, Andreas Reichhardt und Alfred Riedl - auch dafür haben wir das passende Ticket für Sie vorbereitet.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Die Anmeldung zum Symposium Grabenlos geht ganz einfach, Formular ausfüllen und an office@ssist.com senden. Organisatorische Fragen richten Sie bitte ebenfalls direkt an office@ssist.com .

Weiterlesen...

Der Newsletter

Holen Sie sich den konstenlosen Grabenlos-Newsletter in Ihr Postfach! Tragen Sie sich einfach hier mit Ihrer Email-Adresse ein!